Tricel erhält die belgische Zulassung Benor

Tricel hat einen weiteren Meilenstein mit seinen marktführenden Kleinkläranlagen erreicht und zusätzlich das Benor Zertifikat (belgische Zulassung) erhalten. Damit ist Tricel die einzige Firma, die Zulassungen für Belgien, Deutschland, Frankreich und die CE Kennzeichnung (Nach EN12566-3) besitzt für Kleinkläranlagen.

2013 hat sich Tricel erstmalig mit Certipro getroffen, dem Testinstitut, das das Benor Zertifikat ausgibt. Teil der Zertifizierung ist ein Firmenaudit, welches dieses Jahr im März durchgeführt wurde durch Certipro. Dabei wurde die Produktion, die Rohmaterialien, der Produktionsprozess, die Qualalitätskontrolle, Rückverfolgbarkeit und technische Spezifikationen überprüft und stichprobenartige Wasserdichtheitstests an den Produkten vorgenommen. Außerdem hat Certipro Stichproben von bereits laufenden Anlagen genommen, um die Funktionalität zu überprüfen.

https://tricel.eu/wp-content/uploads/2014/07/Benor-certificate-online.jpg

Certipro wird die Produktion auch weiterhin stichprobenartig inspizieren, um zu prüfen ob die Qualitätsstandards der Produktion eingehalten werden.

Da der Zertifizierungsprozess sehr gründlich ist, können sich die Kunden sicher sein, dass die Tricel Novo Kleinkläranlage nach den höchsten Standards hergestellt wird. Das Benor Zertifikat gilt für die Reihe von 1 bis 50 EW.

“Wir sind sehr stolz das Benor Zertifikat erhalten zu haben und freuen uns weitere Meilensteine zu erreichen und die Marke Tricel weiter voran zu bringen.” Pat Reidy Business Development Manager

Für weitere Informationen wenden Sie sich an info@ie.tricel.eu.

Von Links nach rechts: Dr. Richard Keegan Competitiveness Department Manager, Enterprise Ireland; Richard Stack, Tricel Director; Nicola Nic Pháidín, Senior Development Adviser Enterprise Ireland; David Cotter, Tricel Business Development Engineer; James Butler, Tricel Environmental Sales Manager.